Seminar Vom eingeengten Arbeitsplatz zum Lebensraum

27.04.2019, Sonnabend
Arbeitsplätze sind häufig die Hauptaufenthaltsorte der Menschen.
Die Dinge, die sich durch ständige Wiederholung am Arbeitsplatz einprägen, können zur Erhaltung der Gesundheit beitragen, aber auch Krankheit fördern. Werden Arbeitsplätze durch Aufbau und Gestaltung den physischen und psychischen Bedürfnissen der Beschäftigten gerecht, tragen sie zur Erhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit bei.

Empfang TCM im Universitätsklinikum Eppendorf
Empfang TCM im Universitätsklinikum Eppendorf

Seminarinhalte:

Theoretische Einführung an Hand von Beispielen
Aufstellung der aktuellen Gegebenheiten am Arbeitsplatz und an dem Umfeld
Schlußfolgerungen für Gesundheit und Leistungsfähigkeit daraus
Folgen für Gesundheit und Leistungsfähigkeit verstehen
Persönlicher Bedürfnisse am Arbeitsplatz erarbeiten
Ideen für den eigenen Arbeitsplatz entwickeln
Umsetungsmöglichkeiten für den eigenen Arbeitsplatz konzipieren

12 Teilehmer werden zugelassen
Die Mindestteilnehmerzahl ist fünf.
Investition:   330 € zuzüglich 19 % MwSt.

Weiter zur Anmeldung.